MATERIAL

 Da wir klientenzentriert arbeiten und daher sehr individuelle Werte und Ziele fördern, sind auch die Mittel und Methoden dementsprechend individuell an die Personen angepasst. Aufgrund des Alltagsbezuges gehen wir davon aus, dass für Aktivitäten, welche Material benötigen Klientinnen und Klienten ihr Material selber besorgen und mitbringen. Wenn Klienten dies schwer fällt, bieten wir gezielte Unterstützung an.

 

Wir sind kein Kreativatelier!

 

Unsere Räume sind eher reizarm eingerichtet. Auch führen wir kein Materiallager. Lediglich Grundmaterialien, welche auch zum ausdruckszentrierten Arbeiten genutzt werden, sind immer vorhanden.

 

 

MITTEL

Jegliche auf den Klienten/die Klientin und die Zielsetzung abgestimmten Aktivitäten, welche für ihn/sie bedeutungsvoll und sinnvoll sind.

 

Betätigung kann sowohl Mittel und/oder Ziel der Behandlung sein, aber auch direkt in der Therapie geübt und erlebt werden.

 

Durch alltagsorientierte, bedeutsame Aktivitäten soll ein möglichst guter Transfer in den Alltag ermöglicht werden.

 

 

Cogpack – kognitives Training

 Wird im Einzelsetting angeboten.

 

Klienten und Klientinnen schätzen es aber auch, selbständig während der Gruppe mit mehr oder weniger Ablenkungihre kognitiven Fähigkeiten mithilfe des Cogpacks oder auch durch Gehirnjogging zu trainieren.

 

es werden Leistungen im kognitiven Bereich, sowie Ausdauer und Motivation gezielt trainiert, verbessert oder erhalten. Cogpack wird auch berufsbegleitend eingesetzt.

Zudem ist es für Klientinnen und Klienten auch möglich, während der Gruppentherapie selbständig das Cogpack zu nutzen. Je nach Indikation.

 

 

für kognitives Training nutzen wir auch das Gehirnjogging, verschiedene schriftliche Übungen und gezielte Spiele.

Ergotherapie am Park

Jakobstrasse 2

8400 Winterthur

052 202 69 02

www.@ergotherapie-am-park.ch

Montag bis Freitag

von 8:00 bis 18:00/19:00 Uhr

oder nach Vereinbarung