FÜR WEN

Unser Schwerpunkt liegt in der Behandlung von Erschöpfungsdepression (Burnout), Traumafolgestörungen und ADHS. Zudem bieten wir individuelle Ergotherapie für alle anderen psychiatrischen Diagnosen an.

 

 

erstgespräch

Wir beginnen jede ergotherapeutische Behandlung mit einem ausführlichen betätigungsorientierten Erstgespräch. Im zweiten Schritt erarbeiten wir gemeinsam mit dem Klienten, der Klientin mithilfe einer handlungsorientierten Aufgabe und den Informationen aus dem Erstgespräch mögliche Behandlungsziele. Bei Bedarf setzen wir gezielte Assessments ein. Die Einteilung in das optimale Behandlungssetting erfolgt erst nach der Erfassung. Daher finden die beiden ersten Termine immer im Einzelsetting statt.

 

 

VERORDNET DURCH

Die Ergotherapeutische Behandlung muss von einem Arzt/ einer Ärztin als Therapie in der Praxis oder als Domizilbehandlung, Hausbesuch (in der Lebenswelt des Klienten, der Klientin) verordnet werden. Eine gültige Verordnung soll möglichst vor dem Erstgespräch vorliegen.

 

Sie haben auch die Möglichkeit die Therapie als Selbstzahler in Anspruch zu nehmen. Dafür wenden Sie sich bitte an die Praxis.

 

 

ZIELSETZUNG

Wir setzen die Ziele der Ergotherapie immer in Bezug auf alltägliche, lebensweltorientierte Bewältigungsprobleme in den Bereichen Selbstversorgung, Arbeit, Bildung, Freizeit, soziale Partizipation, Schlaf und Erholung oder auch in Bezug zu den Barrieren einer Person. Die Ziele und den Verlauf überprüfen wir regelmässig gemeinsam mit der Klientin, dem Klienten und passen die Therapie, möglicherweise auch das Setting wenn nötig individuell an.

 

 

SETTING

Die Therapien finden sowohl in Einzeltherapie, als auch als Gruppentherapie statt

 

 

UNSERE THERAPIEN SIND

  • werteorientiert

  • zielorientiert

  • ressourcenorientiert

  • klientenzentriert

  • handlungsorientiert

  • alltags- und lebensweltorientiert

 

 

AUSTAUSCH/ZUSAMMENARBEIT

Der Austausch und die Zusammenarbeit mit Ärzten und Ärztinnen aber auch anderen Fachpersonen, wenn erwünscht auch mit Angehörigen sind uns ein grosses Anliegen.

 

 

Absenzen

Im Verhinderungsfall muss die Therapie 24h vor dem Termin telefonisch abgesagt werden. Ansonsten wird die reservierte Zeit zu Lasten von Klientinnen und Klienten verrechnet.

am park gmbh

Jakobstrasse 2

8400 Winterthur

052 202 69 02

www.ergotherapie-am-park.ch

am park gmbh

Freiestrasse 8

8500 Frauenfeld

052 503 69 02

www.ergotherapie-am-park.ch